Reines Naturerlebniss in Rumänien: das Donaudelta und die Karpaten

Antal Árpád
9 Tage
Deutsch, Englisch
990,-

Reiseablauf

Tag 1: Ankunft der Gäste in Bukarest. Wir freuen uns, Sie in der Hauptstadt von Rumänien als Gäste empfangen zu dürfen. Check-in im 4 Sterne Hotel Central (http://www.centralhotel.ro/). Beim Abendessen, in einem Restaurant mit rumänischen Spezialitäten in der Nähe des Hotels, werden wir mehr über unsere Erlebnisreise in Rumänien erfahren.

Fahrt vom Flughafen bis zum Hotel (je nach Verkehr) ca. 30 Minuten.

Tag 2: Nach dem Frühstück unternehmen wir einen Stadtrundgang. Wir vertiefen uns ein bisschen in die Geschichte von Bukarest anhand der Sehenswürdigkeiten der Stadt. Anschließend fahren wir über einen Teil der rumänischen Tiefebene nach Tulcea. Hier verlassen wir das Festland und mit einem Schnellboot kommen wir zu unserem Hausboot an. Nach dem Abendessen machen wir eine kurze Bootfahrt für unseren ersten Sonnenuntergang auf dem Ligheanca-See.

Fahrtstrecke insgesamt 285 km, ca. 5 Stunden Fahrtzeit von Bukarest bis Tulcea, Fahrt mit dem Boot von Tulcea zum Hausboot ca. 1 Stunde, Dauer der Ausflug zur Sonnenuntergang ca. 1 Stunde.

Tag 3: Erst jetzt beginnt das Abenteuer in Rumänien. Wir erleben das Vogelparadies aus dem Donaudelta mit der Möglichkeit die Rosa- und Krauskopfpelikane, Löffler, Sichler, Eisvogel und vieler Reiherarten zu beobachten. Für den Seeadler müssen wir ständig Ausschau halten. Zum Mittagessen sind wir auf unserem Hausboot. Nachmittags unternehmen wir einen Ausflug über die Kanäle Eracle, Lopatna und 3 Iezere bis zum See Bogdaproste. Abendessen auf dem Hausboot und bei einem Glas „Țuică” (hausgemachter rumänischer Schnaps) tauschen wir unsere ersten Eindrücke über das Donaudelta aus.

Dauer des Ausflugs am Vormittag ca. 3 Stunden, Dauer des Ausflugs am Nachmittag 3-4 Stunden.

Tag 4: Das Highlight von Donaudelta: Ausflug ins Urwald Letea. Unterwegs über mehrere Kanälen mit der Möglichkeit auch wilde Tiere zu beobachten (Wildschweine, Rehe und nach etlichen Jahren wieder in Rumänien den Marderhund) werden wir, teils mit Pferdefuhrwerk und teils zu Fuß, eines der ältesten Wäldern Rumäniens besichtigen, das Letea Urwald. Vielleicht begrüßen uns hier die letzten wilden Pferde Europas und wenn nicht, dann suchen wir den Ameisenlöwen. Weiterfahrt mit dem Boot nach Sulina. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung aber wir empfehlen ein Bad im Schwarzen Meer zu nehmen. Die Küste von Sulina bietet das fabelhaft an. Rückfahrt mit Schnellboot und Abendessen auf dem Hausboot.

Dauer des Ausflugs im Urwald und Dorf Letea ca. 4 Stunden, Aufenthalt in Sulina 2-3 Stunden, Rückfahrt zum Hausboot ca. 1 Stunde.

Tag 5: An diesem Tag wechseln wir Landschaft des Deltas mit den Karpaten von Rumänien. Nach dem Frühstück werden wir nach Tulcea gebracht und machen uns auf den Weg mit dem Ziel Königstein. Falls zeitlich möglich besichtigen wir die Sommerresidenz des ersten Königs von Rumänien, Karl I. von Hohenzollern von Sigmaringen. Am späten Nachmittag erreichen wir das Dorf Magura auf 1.000 m Seehöhe. Hier beginnt unsere zweite Etappe unserer Erlebnisreise.

Fahrtstrecke insgesamt 465 km, ca. 7 Stunden Fahrtzeit.

Tag 6: Unsere erste Wanderung beginnt gleich nach dem Frühstück. Vorbei an Sennereien kommen wir auf den Gipfel Petrului (1.452 m). Hier können wir den Piatra Craiului oder Königstein in seiner vollen Pracht, wie eine mächtige Wand, bewundern. Mit etwas Glück treffen wir auf wilde Tiere, denn der Königstein ist das Zuhause von Bären, Lüchsen und Gemsen. Nach einer verdienten Mittagspause auf dem Gipfel geht es leicht hinunter zur Schlucht von Zarnesti. Der letzte Teil unserer Wanderung bringt uns bergauf wieder zu unserer Pension zurück. Optional Bärenbesichtigung in der freien Natur.

Wanderstrecke insgesamt 15 km, Start-Höhe: 950 m, höchster Punkt: Petrului Gipfel 1.452 m, Höhenunterschied: 500 m, leichte Wanderstrecke.

Tag 7: Die heutige Wanderung startet wieder von unserer Pension und es geht vorerst bergab zur Schlucht von Zarnesti. Die kurze Strecke ist uns von der vorherigen Wanderung bekannt. Wir wandern weiter bergauf zur Hütte Curmatura (1.470 m Seehöhe), wo wir zur Mittagspause einkehren. Für Wanderer werden hier frische Suppen vorbereitet. Nach Wunsch geht es entweder auf den Kleinen Königstein (1.816 m Höhe) oder wir bleiben auf derselben Höhe. Über die Poiana Zanoaga machen wir uns auf den Weg zu unserer Pension Mosorel ins Dorf Magura zurück.

Wanderstrecke insgesamt 16 km, Start-Höhe: 1.100 m bei der Pension Mosorel, Abstieg zur Schlucht bis 850 m, Aufstieg zur Cabana Curmatura auf 1.470 m. Zur Auswahl für jeden individuell: Aufstieg von der Hütte zum Gipfel Kleiner Königstein auf 1.816 m. Höhenunterschiede: von Schlucht zur Hütte 620 m oder von Schlucht zum Kleinen Kögistein 966 m. Mittelschwere bis schwere Wanderstrecke. Von der Hütte Cabana Curmatura bis zum Gipfel Kleiner Königstein ist an manchen Stellen Klettern notwendig sowie Schwindelfreiheit notwendig!

Tag 8: Ausklang unserer Erlebnisreise in Rumänien. Wir verabschieden uns von den Südkarpaten und machen einen Abstecher im einzigen Bärenreservat Rumäniens. Hier erfahren wir bei einer 1-stündigen Spaziergang den ganzen Hintergrund zur Entstehung des Reservates aber auch einige Geschichten über den mehr als 60 Braunbären, welche hier wohnen. Anschließend geht es zum berühmten Dracula-Schloss aus Transsilvanien nach Bran. Den Rest des Tages verbringen wir in Brasov/Kronstadt mit der Besichtigung der größten Kirche aus Rumänien, die Schwarze Kirche und Zeit zur freien Verfügung. Abschiedsabendessen und Übernachtung im 4 Sterne Hotel Bella Muzica (http://bellamuzica.ro/en/) im Stadtzentrum.

Fahrtstrecke insgesamt 60 km, ca. 1 Stunde, Dauer der Besichtigung im Bärenreservat 1 Stunde, Fahrt nach Bran 30 Min., Fahrt nach Brasov/Kronstadt ca. 45 Min.

Tag 9: Fahrt zum Flughafen und Heimreise.

Fahrtstrecke insgesamt 154 km, ca 2-3 Stunden Fahrtzeit.

Termine

  • 06.05.2018 → 14.05.2018
  • 13.06.2018 → 21.06.2018
  • 18.07.2018 → 26.07.2018
  • 22.08.2018 → 30.08.2018
  • 26.09.2018 → 04.10.2018

Leistungen

  • 1 x Übernachtung (mit Frühstück) im Hotel Central 4 * in Bukarest www.centralhotel.ro;
  • 3 x Übernachtung (mit Frühstück) auf dem Hausboot;
  • 3 x Übernachtung (mit Frühstück) in der Pension in Magura: www.cazarepensiunemagura.ro;
  • 1 x Übernachtung (mit Frühstück) im Hotel Bella Muzica: www.bellamuzica.ro;
  • 8 x Abendessen;
  • 1 x Mittagessen auf dem Hausboot (Tag 3);
  • 2 x Lunch-Paket für die Wanderungen (Zutaten werden zur Verfügung gestellt, jeder schmiert sein Lunch-Paket;
  • Eintritte laut Programm: Biosphären Reservat Donau-Delta, Nationalpark Königstein, Schloss Peles, Schwarze Kirche, Schloss Bran, Bärenreservat;
  • Bootfahrt laut Programm am Tag 2, 3 und 4 sowie Fahrt mit Boot von Tulcea zum Hausboot und retour;
  • Transport mit Kleinbus (9-Sitzer oder größer – je nach Teilnehmeranzahl) mit Klimaanlage ab/bis Flughafen Bukarest;
  • Deutsch sprechender Reiseleiter und Wanderführer.

Preis

  • EUR 990,00 ab 6 Teilnehmer und garantierte Durchführung
  • ab 2 bis 4 Teilnehmer auf Anfrage und Aufpreis mit garantierter Durchführung
  • EZZ: EUR 170,00
arpad-antal copy

Antal Árpád

Sprache: Deutsch, Englisch

Gerne führt Sie Antal Árpád oder Árpi, wie ihn alle nennen, auf unsere Wandertour. Bitte kontaktieren Sie uns wenn Sie noch Fragen bezüglich der Wandertour haben. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.

Kontakt